Alpine Circle: Hop-on-hop-off- Zugreise durch Graubünden

Ferien in der Schweiz – Alpine Circle verbindet die spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Graubündens zu spannenden alpinen Rundreisen und reichert diese mit lohnenswerten Abstechern und unvergesslichen Erlebnissen an.

Erleben Sie die spektakulärsten Highlights der Bündner Bahnwelt! Lehnen Sie sich zurück, und geniessen Sie die Aussicht durch das Panoramafenster der Rhätischen Bahn auf Berge, Seen und Gletscher. Sie fahren über raffinierte Kunstbauten sowie durch wunderschöne Natur- und Kulturlandschaften und steigen aus und ein, wo Sie wollen. Ob für eine Wanderung durch die Rheinschlucht oder Pizzoccheri in Poschiavo – mit dem «graubünden- PASS» in der Tasche stehen Ihnen das ganze Schienennetz der RhB, alle Postautolinien im Kanton, Regionalbusse sowie einige Berg- und Seilbahnen offen. Am Abend lassen Sie die Eindrücke im Spa- und Wellnessbereich der Bündner Private Selection Hotels auf sich wirken und geniessen kulinarische Kreationen aus einheimischen Produkten, begleitet von einem edlen Tropfen aus dem Weinkeller.

Bild. Rhätische-Bahn / Tibert-Keller
Bild: Rhätische-Bahn / Urs-Jossi

Das Reiseprogramm in Kürze

1. Tag: Sie beginnen Ihre Reise in Andermatt und erleben das atemberaubende Naturspektakel auf der «Glacier Express»-Strecke durch die Rheinschlucht. In Filisur steigen Sie in den Nostalgiezug um und geniessen die historische Fahrt nach Davos mit einer Zugkomposition aus den 20er-Jahren. Übernachtung und Abendessen im Hotel Seehof***** in Davos Dorf.

2. Tag: Ihren Koffer deponieren Sie an der Rezeption – ab nun kümmern wir uns um Ihr Gepäck, so dass Sie aus- und einsteigen können, wo auch immer Sie wollen. Nach einem ausgiebigen Frühstück geht das Zugabenteuer weiter. Durchs Prättigau und den Vereina-Tunnel gelangen Sie ins Engadin. In Zernez empfehlen wir Ihnen den Besuch des Nationalparkzentrums. Wollen Sie die wunderschöne Natur- und Tierwelt hautnah erleben? Dann ist unser Wandertipp das Val Trupchun! Übernachtung und Abendessen im Hotel Castell****S über den Dächern von Zuoz – ein Paradies für Kunstund Kulturbegeisterte!

3. Tag: Auf der Berninalinie fahren Sie auf das «Dach der RhB», das Ospizio Bernina auf 2253 m, mit bis zu 70 Promille Steigung sowie Sicht auf den Morteratschgletscher und erleben die weltberühmte Montebellokurve auf dem Weg ins Puschlav. Die berühmte Panoramastrecke gehört zum Unesco-Welterbe RhB. Geniessen Sie in Poschiavo ein Mittagessen, zubereitet aus 100% lokalen Rohstoffen! Wie wär’s zum Beispiel mit einem Teller Pizzoccheri und einem Glas Veltliner-Wein? Übernachtung und Abendessen im Cresta Palace Hotel****S in Celerina bei St. Moritz.

4. Tag: Auf der Albulalinie geht es über raffinierte Kunstbauten zurück in die Alpenmetropole Chur. Die harmonisch in die Landschaft eingebettete Linie ist ein Paradestück aus der Zeit der Bahnpioniere und gehört ebenfalls zum Unesco-Welterbe RhB. Verbinden Sie den Ausflug mit einem Besuch im Bahnmuseum Albula in Bergün oder einer einfachen Wanderung von Preda zum tiefblauen Palpuognasee. Ab Chur geht es wieder bergaufwärts: Während Sie zu Beginn noch an der Stadtmauer vorbeibummeln, schlängelt sich der Zug Minuten später durch eine unberührte Gebirgslandschaft. Zu schweben scheint die Gebirgsbahn auf dem Langwieserviadukt über der Plessur. Übernachtung und Abendessen in Arosa im Waldhotel Arosa****S.

Waldhotel Arosa

5. Tag: Ihr Bahnabenteuer geht zu Ende, auf der Arosalinie gelangen Sie zurück nach Chur.

Unser Tipp: Verlängern Sie Ihre Reise – zum Beispiel mit einer Wanderung von Arosa aus auf die Lenzerheide, vorbei am Älpli- und Schwellisee. Im Hotel Schweizerhof****S erwartet Sie das grösste Hamam der Alpen, ein exquisites 6-Gang-Menü und ein gemütliches Bett.

Inklusivleistungen

4 Übernachtungen in den Private Selection Hotels: 1 Nacht im Hotel Seehof Davos*****; 1 Nacht im Hotel Castell****S in Zuoz; 1 Nacht im Cresta Palace Hotel****S in Celerina; 1 Nacht im Waldhotel Arosa****S.
Reichhaltiges Frühstück vom Buffet.
4- bis 5-Gang-Auswahlmenü am Abend, im Rahmen der Halbpension.
Freier Zutritt zur Spa- und Wellnesswelt in allen Hotels.
3x Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (1 Gepäckstück à 20kg/Person).
graubündenPASS gültig ab Andermatt für 5 Tage (einlösbar innerhalb von 14 Tagen) für die freie Fahrt mit dem ÖV im ganzen Kanton – inklusive An- und Abreisetag!
Arosa Card für die freie Fahrt auf den Bergbahnen Arosa/Lenzerheide.
Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Bahnerlebnisfahrten auf der Strecke.
Wandervorschläge inklusive interaktiver Routen-App.

Preis pro Person für 4 Nächte (ohne HEV-Rabatt)

Mit dem GA:

Im Doppelzimmer: Fr. 929.–

Im Einzelzimmer: Fr. 977.–

Mit dem Halbtax:

Im Doppelzimmer: Fr. 1074.–

Im Einzelzimmer: Fr. 1123.–

Ohne Ermässigung:

Im Doppelzimmer Fr. 1111.–

Im Einzelzimmer Fr. 1160.–

Das Angebot ist gültig vom 24. Juni bis 14. Oktober 2020 (letztes Anreisedatum).

HEV-Mitglieder profitieren von einem Spezialrabatt von 10 % auf den Normalpreis. Erwähnen Sie dazu in Ihrer Anfrage den Code «HEV» im Feld «Rabattcode». Der Mitglieder-Rabatt gilt auch auf alle weiteren «Alpine Circle»-Angebote für die Saison 2020.

Veranstalter

Private Selection Hotels, 6003 Luzern

Für Auskünfte: Tel. 041 368 10 05 oder E-Mail: info(at)privateselection.ch

Entdecken Sie weitere Angebote auf dem Alpine Circle

Wandern, Wellness und Genuss rund um den Schweizer Nationalpark

Entdecken Sie zu Fuss die vielfältige und eindrückliche Natur- und Tierwelt im Schweizerischen Nationalpark. Wir haben die schönsten Wandertipps für den Nationalpark für Sie zusammengestellt.

Zu Fuss in der Gletscherwelt Diavolezza

Erwandern Sie die atemberaubende Naturlandschaft der Gletscherwelt Corvatsch/Diavolezza. Geniessen Sie dabei wunderschöne Ausblicke auf eine gewaltige Arena aus Eis sowie auf die Engadiner Seenplatte.

Grand Alpine Circle Tour

Der Weg ist das Ziel! Die Selbstfahrer-Rundreise durch Graubünden – mit einem Abstecher ins Tessin – ist das perfekte Abenteuer für geübte Pässefahrer. 

Tipp: Testen Sie dabei ein aktuelles Tesla-Modell zum Spezialtarif!