• Publireportagen
  • Der Winter naht – daher Fussbodenheizungsrohre jetzt kostenlos überprüfen lassen

Der Winter naht – daher Fussbodenheizungsrohre jetzt kostenlos überprüfen lassen

D. Weiss AG – Werden die Kunststoffrohre von Fussbodenheizungen mit dem Girojet-Verfahren gereinigt, spart man Energie und verlängert zudem die Lebenszeit der Fussbodenheizung – also ein doppelter Profit. Daher nicht Zuwarten mit dem Reinigen der Rohre, nur weil es Winter ist. Innerhalb eines Tages sind die Rohre gereinigt und die Heizung gibt wieder einwandfrei Wärme ab.

Bodenheizungssysteme, die in die Jahre kommen, verlieren durch Ablagerungen an Heizleistung und folglich an Effizienz. Mit dem Höherstellen der Heiztemperatur wird vielfach unterschätzt, welche negativen Auswirkungen dies auf den Alterungsprozess der Bodenheizungsrohre hat. Eine kostenlose Überprüfung der Bodenheizung lohnt sich aus diesem Grund in jedem Fall.

Ein veranschaulichendes Beispiel sind Boiler: Dünne Kalkablagerungen im Innern führen zu drastischen und schnellen Leistungseinbussen beim Warmwasser. Im Gegensatz zum Unterhalt von Boilern, bei denen mittels Aufkleber an die regelmässige Wartung erinnert wird, fehlen diese Informationen bei Fussbodenheizungen gänzlich.

Bedingt durch die Trägheit einer Bodenheizung verläuft der Leistungsverlust schleichend über Jahre hinweg. Im Rohinnern bilden sich über die Jahre Ablagerungen, die als Isolationsschicht wirken. In der Folge reduziert sich die Heizleistung der Bodenheizung zum Teil massiv und führt somit zu einem höheren Energiebedarf.

Schonend reinigen statt nur spülen

Zwei Fehlüberlegungen halten sich hartnäckig. Irrtum 1: Vielfach wird versucht, dem Problem mit einer Spülung der Bodenheizungsrohre zu begegnen. Der erhoffte Erfolg bleibt meist aus und die Wohnräume bleiben nach wie vor kalt. 

Der Grund: Das meist rostfarbige Heizungswasser ist zwar aus den Leitungen ausgespült worden, die Ablagerungen an der Rohrinnenwand sind aber immer noch vorhanden – und bleiben dort weiterhin haften. Im ungünstigsten Fall lösen sich Partikel ab und führen mit der Zeit durch den hohen Spüldruck zum Totalverschluss:

Irrtum 2: Das Erhöhen der Heizleistung nach erfolglosem Spülen bringt wieder mehr Wärme. Unter Umständen ist das kurzfristig der Fall. Die langfristigen Folgen sind jedoch:

  • steigender Energiebedarf und höhere Energiekosten
  • Beschleunigung des Alterungsprozesses des Kunststoffrohres (bis Faktor 2 pro 10 °C).

Nachhaltige Lösung sorgt für mehr Effizienz

Dank gezieltem und schonendem Reinigen werden Bodenheizungsrohre ohne Beschädigung des Rohkörpers wieder sauber und leistungsfähig wie am ersten Tag. Die Vorteile:

  • Steigerung der Effi zienz und der Energiebilanz positiver Einfluss auf die Lebensdauer der Rohre
  • die Umwelt wird geschont
  • kostengünstig
  • nachhaltige, gute Lösung.

Mit Unterdruck reinigen

Für das Reinigen der Rohrleitungen eignet sich das Girojet-Verfahren bestens. Bei diesem Vorgehen werden die Rohre im Innern drucklos oder sogar mit leichtem Unterdruck und einem sanften Schaumstoff- Laufkörper gezielt und schonend gereinigt.

In der Regel ist innerhalb eines Arbeitstages alles erledigt, und das, ohne Dreck zu hinterlassen. Wenn nötig, werden auch die Ventile – die nicht mehr funktionieren – auf Wunsch durch die neusten Modelle ersetzt.

Reinigen zahlt sich aus

Das Reinigen rechnet sich rasch, da ein regelmässig professionell gereinigtes Bodenheizungsregister die Energieeffizienz und den Wirkungsgrad des Heizsystems gegenüber vor der Reinigung nachweislich steigert. Zudem können die steuerlichen Vorteile des Reinigens bei der nächsten Steuerrechnung ebenfalls genutzt werden.

Nach dem Spülen bleiben Ablagerungen an den Rohr- Innenwänden weiterhin haften.

Im ungünstigsten Fall lösen sich Partikel ab und führen zum Totalverschluss.

Mit dem Girojet-Verfahren gereinigte Rohre (oben vorher, unten nachher) sorgen für Wärme.


Publireportagen sind eine Dienstleistung der Fachmedien, Zürichsee Werbe AG. Sie stellen keine Empfehlung des HEV Schweiz dar.

Hauptsitz 8152 Glattbrugg:

Im Dreispitz 2

Tel. 043 810 99 22

Filiale 3065 Bolligen (BE):

Eggweg 15b

Tel. 031 810 99 22