talsee AG

Eine Form, viele Varianten, immer fugenlos: Der Aufsatzwaschtisch «sleek» aus Corian bringt einen elegant puristischen Stil in moderne Bäder.

Glatt gepflegt: Der Aufsatzwaschtisch «sleek»

talsee AG – Glatte Rundungen sind attraktiv. Und pflegeleicht. Der neue Aufsatzwaschtisch «sleek» aus Corian wurde geschaffen für Umgebungen, die gleichermassen hohe Anforderungen an die Ästhetik wie an die Funktionalität stellen.

Eine Form, viele Varianten, immer fugenlos: Der Aufsatzwaschtisch «sleek» bringt einen elegant puristischen Stil in moderne Bäder. Dabei profitieren Nutzer speziell von den pflegeleichten Eigenschaften des klaren Designs. «sleek» ist naht- und fugenlos mit der Abdeckung verbunden. Rund um das Becken verläuft eine Hohlkehle, die keinerlei Ablagerungsecken für Schmutz und Keime bietet.

Die mineralische Basis: Corian

Der Mineralwerkstoff Corian vereint alle Vorteile, die man sich von einem Material wünscht. Er ist äusserst pflegeleicht und handwarm in der Haptik und überzeugt durch eine glatte, harte und porenlose Oberfläche, die sich besonders hygienisch zeigt. Corian ist farbecht und voll durchgefärbt sowie praktisch riss- und schlagfest. Im Erscheinungsbild, gerade im Zusammenspiel mit natürlichen Materialien wie Holz, wirkt Corian sehr edel. Der Werkstoff besteht zu einem Drittel aus Acrylharz und zu zwei Dritteln aus Bauxit, das sich vorwiegend aus Aluminiummineralien zusammensetzt.

Einfache Pflege

Zur Reinigung der Corian-Oberfläche verwendet man eine handelsübliche Scheuermilch und ein feuchtes Tuch. Die matte Oberfläche bleibt dadurch erhalten. Hartnäckige Flecken lassen sich mit einem nassen Scheuerschwamm und etwas Bleichmittel beseitigen. Auch Kratzer und starke Schlagspuren sind durch Fachleute einfach und unsichtbar zu reparieren.

Der Mineralwerkstoff Corian beeindruckt durch seine Widerstandsfähigkeit, Reinigungsfreundlichkeit und schlagfeste Oberfläche.

Massvariabel und individuell

Das Aufsatzwaschtisch-System «sleek» im Material «Corian Solid Surface» ist im Durchmesser von 360 mm und in den Höhen 125 und 77 mm erhältlich. Die Abdeckung ist individuell und massvariabel gestaltbar. Eine fugenlos verbundene Rückwand oder Blende ermöglicht die verdeckte, technische Installation von Touch-Free-Armaturen und Seifenspendern. Als Inneneinbau- Element erfolgt entsprechend der Raumplanung die Montage direkt an der Wand oder auf einem passenden Unterbaumöbel.

Swiss made

Talsee setzt auf die Fertigung im Luzerner Seetal. Als Kunde profitiert man von der Schweizer Verarbeitungsqualität, von der hohen Flexibilität und von der kurzen Lieferzeit dank der lokalen Fertigung. Die Schweizer Manufaktur mit Sitz in Hochdorf produziert vor Ort persönliche und wohnliche Designbadmöbel. Dabei baut das Unternehmen auf eine Erfahrung und Kompetenz, die zurückreicht bis in das Jahr 1896. Rund 100 Mitarbeitende sorgen im Produktionswerk im Seetal dafür, dass mit massgefertigten Badmöbeln und -einrichtungen dank modernster Technik und gezielt eingesetzter Handarbeit hochwertiges Design entsteht. Raffinierte Details und eine ausgeklügelte Funktionalität zählen ebenso dazu wie die eingehende persönliche Beratung.


Publireportagen sind eine Dienstleistung der Fachmedien, Zürichsee Werbe AG. Sie stellen keine Empfehlung des HEV Schweiz dar.

6280 Hochdorf

Tel. 041 914 59 59

Ausstellungen in Hochdorf, Adliswil, Dietlikon, Pratteln, Bern und St. Gallen

Mehr Informationen unter: