< img src = https: //sb.scorecardresearch.com/p?c1=2&c2=35271428&cv=3.6&cj=1>

PLUG’N ROLL

Ob privat, halb-öffentlich oder öffentlich: «PLUG‘N ROLL» bietet massgeschneiderte Ladelösungen – von der Ladestation bis hin zum Netzwerk aus Stromtankstellen.
Die Ladeinfrastruktur zu Hause wird zum Entscheidungskriterium für oder gegen eine Immobilie.

Mit raschen Schritten geht es in die Elektro-Zukunft

Massgeschneiderte Elektromobilitätslösungen für Wohneigentümer und Vermieter: Von der Beratung über die Inbetriebnahme bis hin zu Servicepaketen und Nutzer-Abrechnungen übernimmt der E-Mobility-Provider alle Schritte.

Dass kein Weg mehr an der Elektromobilität vorbeiführt, ist bereits seit längerer Zeit unbestritten. Prognosen besagen: Bereits im Jahr 2030 wird der Marktanteil von Steckerautos zwischen 80 und 90 Prozent liegen.

Nun muss sichergestellt werden, dass E-Autofahrerinnen und E-Autofahrer ihr Auto überall laden können – vor allem auch zu Hause und über Nacht, was eine echte Herausforderung für manche Immobilienbesitzer darstellt. Nicht aber mit den massgeschneiderten Lösungen von «PLUG’N ROLL». Eine sehr wertvolle erste Hilfe bietet dabei der kostenlose Online-Garagencheck.

Vorausdenken heisst Geld sparen

Der Elektromobilitätsboom zwingt Immobilienbesitzer zum Umdenken. Die Planung einer Immobilie ohne entsprechende Elektroauto-Ladeinfrastruktur ist heute bereits undenkbar.

Fest steht: Ob Neu- oder Umbau – ein Profi muss ran. Aufgrund der rasanten Entwicklung der Elektromobilität ist eine langfristige Planung sehr wichtig. Es kann ein fataler Fehler sein, aus Kostengründen nur die kurzfristigen Bedürfnisse der Mieterinnen und Mieter in Sachen Elektromobilität befriedigen zu wollen und die Voraussetzungen für die spätere Installation weiterer Ladestationen nicht von Anfang an zu schaffen. Insbesondere bei einer nachträglichen Ausrüstung von Gemeinschaftsgaragen mit Ladeinfrastruktur ist die Unsicherheit gross. Denn: Das kann richtig ins Geld gehen.

Mit SIA 2060 auf der sicheren Seite

Die Experten von «PLUG’N ROLL» arbeiten strikt nach dem Merkblatt 2060 des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins SIA. Dieses bietet anbieterunabhängige Lösungen zur optimalen Installation von Elektroauto-Ladeinfrastrukturen in Liegenschaften. Das Projekt erhält so die nötige Planungssicherheit. Das Merkblatt gibt Richtangaben zum Umfang der Ausrüstung und zeigt auf, welche Aspekte in der Planung berücksichtigt werden müssen.

Besondere Beachtung ist der möglichen Überlastung des Stromnetzes zu schenken. Wo mehrere Ladestationen auf einen Netzanschluss treffen, ist das Stromnetz gefordert. Damit Autos gleichmässig und geplant laden können, braucht es ein intelligentes und skalierbares Ladesystem. Ein Lastmanagement verteilt die verfügbare Ladeleistung des Gebäudes optimal auf mehrere E-Fahrzeuge, kritische Lastspitzen können verhindert werden. 

Und wie weiter nach der Inbetriebnahme?

Die Ladeinfrastruktur ist installiert. Nun geht es darum, einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Das breite Servicepaket-Angebot von «PLUG’N ROLL» bietet für alle Bedürfnisse die passende Lösung – ob man Dinge gerne komplett selbst in die Hand nehmen oder die ganze Arbeit dem Profi überlassen möchte. So oder so: «PLUG’N ROLL» kombiniert smartes Design mit einfacher Funktionalität und bringt jahrelanges Know-how mit.


Publireportagen sind eine Dienstleistung der Fachmedien, Zürichsee Werbe AG. Sie stellen keine Empfehlung des HEV Schweiz dar.

PLUG‘N ROLL

Bahnhofplatz 3A

7302 Landquart

Tel. 081 839 70 70

www.plugnroll.com 

Möglichkeiten, Ladeverhalten und Richtpreise einfach und schnell simulieren – mit dem Online-Garagencheck von PLUG’N ROLL: www.plugnroll.com/garagencheck