Psst.... sehr stilles Örtchen

Keramik Laufen AG und Similor AG – Wenn der nächtliche Gang zur Toilette für schlaflose Stunden von Familie und Nachbarn sorgt, ist guter Rat gefragt. Das neue WC «Moderna S silent» bringt jetzt Ruhe ins Bad.

Wer kennt es nicht? Wenn der Druck auf die Blase zu gross wird, kann man dem nächtlichen Gang ins Badezimmer nicht ausweichen. Und so schleicht man sich möglichst leise und ohne Licht zu machen auf die Toilette − und spült. Und während man noch zerknirscht dem lautstarken Gurgeln des abfliessenden Wassers durch die Leitungen und dem darauffolgenden Einlaufen des frischen Wassers in den Spülkasten zuhört, liegen die Mitbewohner und vielleicht auch die Nachbarn bereits wach im Bett. Um solchen Situationen vorzubeugen, bietet Keramik Laufen jetzt Abhilfe. Und zwar in Form ihres WCs «Moderna S silent» mit der neu entwickelten Spültechnologie «silentflush». Die Technologie leitet das Wasser durch einen Wassereinlaufkanal in einem kraftvoll kreisenden Wirbel durch das WC-Becken. Wobei dieser Vorgang äusserst geräuscharm ist und das Innenbecken sehr effizient reinigt.

Die gesamte Spültechnik ist aus Sanitärkeramik gefertigt. Auf den Einsatz von Spülhilfen oder -verteiler aus Kunststoff wird komplett verzichtet.
Je nach Modell stehen nebst dem klassischen Weiss die Farben Weiss matt, Schwarz glänzend, Schwarz matt und Graphit matt zur Verfügung.

100% Sanitärkeramik − 0% Kunststoff

Mit der Entwicklung ihrer neuen Spültechnologie demonstrieren die Macher aus Laufen eindrucksvoll ihr jahrelanges Know-how in der Kera- mikherstellung. Denn die gesamte Spültechnik ist aus Sanitärkeramik gefertigt. Auf den Einsatz von Spül- hilfen oder -verteiler aus Kunststoff wird komplett verzichtet. Dadurch entfallen auch die unhygienischen Räume zwischen Kunststoff und Ke- ramik, die sich kaum reinigen lassen. Ein besonderes Augenmerk hat man zudem dem Wasserdurchbruch, durch den der Wasserwirbel in den Ablaufsiphon gelangt, gewidmet. Neu ist dieser rund geformt, was die Spülleistung zusätzlich verbessert und ein optimiertes Reinigen ermöglicht.

Ein Wort zu den Formen und Farben

Um die verschiedenen Designansprüche der Bauherren zu erfüllen, hat Keramik Laufen in Zusammenarbeit mit dem renommierten Schweizer Designer Peter Wirz von Vetica zwei verschiedene Formensprachen kreiert. Zur Auswahl stehen «classic» und «design». Während sich das Modell «classic» seiner seit Jahren bekannten Form und Installationsweise verschreibt, verfügt das Modell «design» über eine durchgehend runde Form ohne Nischen und wird mittels einer verdeckten Wand-WC-Befestigung installiert. Je nach Modell stehen nebst dem klassischen Weiss die Farben Weiss matt, Schwarz glänzend, Schwarz matt und Graphit matt zur Verfügung.

Geräuschtest bestanden

Ruhe in den eigenen vier Wänden ist für die Erholung sehr wichtig. Um diese zu gewährleisten, nimmt sich die Norm SIA 181 des Schweizer Ingenieur- und Architektenvereins dem Schallschutz im Hochbau an. Ihren Vorgaben entsprechend wurde das «Moderna S silent» am deutschen Forschungsunternehmen Fraunhofer Institut gemessen und hat den Test mit Bravour bestanden.


Publireportagen sind eine Dienstleistung der Fachmedien, Zürichsee Werbe AG, sie stellen keine Empfehlung des HEV Schweiz dar.

Keramik Laufen AG / Similor AG
Wahlenstrasse 46
4242 Laufen
Tel. 061 765 75 75

forum(at)laufen.ch 
www.laufen.ch 

Hier geht es zum Hörtest:

«Moderna S silent» ist dank der neu entwickelten Spültechnologie «silent-flush» äusserst geräuscharm und reinigt gleichzeitg das Innenbecken sehr effizient.