gottardo-LED

Ein helles Köpfchen, und smart noch dazu! Die «gottardo Serie V» bringt sehr natürliches dynamisches Licht ins Daheim.

Besser sehen dank perfektem Licht

gottardo – Der Einsatz lichtstarker, vielseitiger LED-Leuchten verbessert die Selbstständigkeit von Menschen mit Sehbeeinträchtigung und verringert gleichzeitig die Unfallgefahr. Somit ist die Lichtoptimierung die einfachste und effizienteste Massnahme, um das Sehen, die Sicherheit und das generelle Wohlbefinden zu verbessern.

Sehbeeinträchtigte Personen benötigen in der Regel mehr und gleichmässigeres Licht als normal Sehende: Eine um 50 bis 100% höhere Beleuchtungsstärke ist erforderlich, um gleiche Sehbedingungen zu erreichen. Und natürlich gilt auch hier: Je kleiner das betrachtete Objekt oder der zu lesende Text, desto grösser ist der Lichtbedarf.

Die Lichtoptimierung mit modernen Leuchten ist die einfachste und effizienteste Massnahme, um das Sehen, Lesen, die Kontrast- und Raumwahrnehmung sowie das generelle Wohlbefinden und das Sicherheitsgefühl im Alltag zu verbessern. Innovative hochwertige LED-Lampen wie die Schweizer «gottardo»-Leuchten sind in der Lage, sehr helles Licht angenehm und blendfrei zu produzieren.

Indirekte Beleuchtung nutzen

Wenn immer möglich sollte die indirekte Raumbeleuchtung über die Decke und Wände genutzt werden. Sie schafft angenehme, harmonische Lichtverhältnisse, ohne zu blenden. Eine gleichmässige Raumbeleuchtung ohne abrupte Hell/ Dunkel-Übergänge ist für Personen mit Sehbeeinträchtigung doppelt so wichtig, weil ihre Augen die Adaption hell/dunkel nicht so schnell vornehmen können als normalsichtige Menschen.

Die Voraussetzung für das Nutzen indirekter Beleuchtung sind helle (wenn möglich weisse) Decken und Wände – und natürlich Lampen mit indirektem Lichtsystem, die das Licht vorwiegend nach oben in den Raum abgeben. Die «gottardo» LED-Leuchten beispielsweise sind allesamt mit direktem und indirektem Lichtsystem ausgestattet und kombinieren diese Lichtquellen perfekt zur ausgewogenen Raumbeleuchtung. 

Mit einer einzelnen Stehleuchte oder einer ganzen Leuchtengruppe passt man individuelle Lichtszenen auf seine Alltag an.

Blendfrei und trotzdem hell

Blendfreie Arbeits- und Wohnumgebungen sind ebenso wichtig wie die Beleuchtungsstärke und die gesamte Raumbeleuchtung. Für Augen mit Sehbeeinträchtigungen wie auch zum Beispiel Alterssichtigkeit ist es noch schwieriger, starke Kontraste und grelles Licht zu verarbeiten. Das stellt spezielle Anforderungen an künstliche Lichtquellen: Sie müssen sehr helles Licht produzieren, das aber nicht grell ist und nicht blendet.

Die Oberflächenstruktur der «gottardo»-Leuchten ist darauf optimiert worden, das Licht blendfrei in den Raum abzugeben. 

Sehr natürliches Tageslicht

Licht beeinflusst das Wohlbefinden und den Tag-/Nacht-Rhythmus. Ähnlich wie das natürliche Sonnenlicht können moderne Leuchten ihre Lichtfarbe im Tagesverlauf dynamisch der gewünschten Wirkung anpassen: Aktivierendes Licht zum Aufwachen am Morgen, Mischlicht oder Tageslichtweiss für die Alltagsbeschäftigungen, Warmweiss für das Entspannen und «Herunterfahren» am Abend. Diese Funktionen sind in allen «gottardo» LED-Wohnleuchten enthalten. In der «gottardo» Serie H sind die häufigsten Wohnlichtszenen bereits voreingestellt und können einfach per Tastendruck ein- und umgeschaltet werden. Auch ist ein Bewegungssensor integriert: Das Licht schaltet automatisch ein, wenn man den Raum betritt.


Publireportagen sind eine Dienstleistung der Fachmedien, Zürichsee Werbe AG. Sie stellen keine Empfehlung des HEV Schweiz dar.

S-TEC electronics AG

gottardo-LED

Gewerbestrasse 6

6314 Unterägeri

Tel. 041 754 50 14