alpha-innotec

Heizungen sanieren mit Alleskönnerin

Die Modulbauweise erleichtert die Einbringung bei der Sanierung.

alpha innotec – Die neuen invertergeführten Luft/Wasser-Wärmepumpen «alira V-Line LWV/LWCV» können heizen, Brauchwarmwasser bereiten, und kühlen. Dank Modulbauweise sind die Geräte ideal für die Sanierung.

Auffallend schön, flexibel einsetzbar und effizient – das sind die invertergeführten Luft/Wasser-Wärmepumpen «alira LWV/LWCV» von Alpha Innotec für die Innenaufstellung. Die kompakten invertergeführten Geräte setzen optisch, wie auch technisch, den Massstab bei innen aufgestellten Luft/Wasser-Wärmepumpen. Mit ihnen kann man geräuschlos heizen, kühlen und Brauchwarmwasser bereiten. Die «alira LWV/LWCV» sind in den beiden Leistungsstufen 6.4 und 8.5 kW lieferbar (A-7/W35, EN 14511). Beide Modelle bieten hohe SCOP-Werte und erreichen die Energieeffizienzklasse A++.

Gemacht für die Sanierung

Beim Einbau einer «alira LWV/ LWCV» kann man nicht nur die Förderprogramme nutzen, sondern auch die einmalige Bauweise. Perfekt für die Sanierung wie auch für den Neubau ist das auf Modulen basierende Geräte-Konzept, welches den Transport und die Einbringung selbst bei schmalen Türen oder Treppen erleichtert. Die «LWCV»-Modelle sind zusätzlich mit einem Compactmodul ausgerüstet, welches die wichtigen Systemkomponenten wie Pufferspeicher, Umschaltventil, Umwälzpumpe, etc. enthält. Dies ermöglicht eine nochmals vereinfachte Montage bei geringem Platzbedarf.

Hohe Planungssicherheit

Das breite Leistungsspektrum, die Flexibilität in der Aufstellung und der flüsterleise Betrieb verschaffen dem Installateur höchste Sicherheit in der Planung. Die Inverter- Technologie der «alira LWV/LWCV» passt sich perfekt dem benötigten Bedarf des Gebäudes an und sichert somit zu jeder Zeit die richtige Heizund Kühlleistung. Die tiefen Schallwerte werden durch eine intelligente Schalldämmung an den Wärmepumpen und durch die Verwendung des Alpha Innotec-Luftkanalsystems LKS erreicht. Dieses ist perfekt auf die Geräte der «LWV/LWCV»-Serie abgestimmt.

Kühlen mit Wärmepumpe

Die Fachleute des Unternehmens drehen das System einfach um: Mit der «aktiven Kühlung» der «alira LWV/LWCV» ist es möglich, durch Prozessumkehr die Räume über die Bodenheizung oder mit entsprechenden Kühlkonvektoren aktiv zu kühlen. Ein entscheidendes Plus an Wohnkomfort.

Bedienung Online

Die Regelung der Wärmepumpen erfolgt mit der neusten Reglergeneration Luxtronik 2.1. Dank optionalem «alpha web» und «alpha app» kann die Wärmepumpe über das Internet per PC oder Mobilephone überwacht und geregelt werden. Die Anbindung des Luxtronik 2.1 an BACnet ist ebenfalls möglich.

Jetzt die attraktiven Förderprogramme nutzen

Wer die Förderprogramme nutzt, investiert in die ökologischste Form des Heizens:

Heizungsanlage inkl. 1) Warmwasserbereitung

Ölheizung-Brennwert + thermische Solaranlage

Luft-Wasser WP Innenaufstellung

Investition 2) Förderung (z.B. Kt. Bern)

29 800

35 500


10 000

Investition total 

29 800

25 500

Jahreskosten 3)

5 670

3 866

  1.  Beispiel: EFH mit GEAK Effi zienzklasse «E», Verbrauch Heizöl/Jahr 2500
  2. Richtkosten: Material und Installation (Richtpreise)
  3. Investitionskosten inkl. Verzinsung, Energiekosten und Wartung/Unterhalt gemäss Berechnungstool des WWF Schweiz (www.wwf.ch). 

Publireportagen sind eine Dienstleistung der Fachmedien, Zürichsee Werbe AG. Sie stellen keine Empfehlung des HEV Schweiz dar.

alpha innotec
c/o ait Schweiz AG
Industriepark
6246 Altishofen
Tel. 058 252 20 00
info(at)alpha-innotec.ch
www.alpha-innotec.ch

«alira LWCV» mit adaptiven Luftkanalsystem LKS.