• Kooperation mit der CRIF AG: HEV-Mitglieder profitieren!

Kooperation mit der CRIF AG: HEV-Mitglieder profitieren!

15.03.2019

Vermietung – Mitglieder des HEV Schweiz haben neu auch als private Eigentümer die Möglichkeit, die Bonität von Mietinteressenten umfassend prüfen zu lassen. Sie erhalten zudem attraktive Sonderkonditionen.

Wer seine Liegenschaft vermietet, hat ein grosses Interesse an der Zahlungsfähigkeit des Mieters. Schliesslich wollen Vermieter sichergehen, dass der zukünftige Mieter seinen Mietzins regelmässig und pünktlich bezahlt. Denn Vermieter tragen ein grosses finanzielles Risiko, und bei Zahlungsausfällen droht häufig ein langwieriges Ausweisungsverfahren. In der Regel wird vom Mietinteressenten daher die Einreichung einer Betreibungsregisterauskunft gefordert. Was viele aber nicht wissen: Die Aussagekraft dieser Auszüge ist häufig beschränkt, denn bei einem Wechsel des Wohnorts werden die bestehenden Betreibungen nicht übertragen. Oft ist Vermietern diese Problematik gar nicht bewusst. Gerade notorische Nichtzahler, die ständige Wohnortswechsel vornehmen, können so verhältnismässig einfach einen lupenreinen Betreibungsregisterauszug vorzeigen. 

Auch gefälschte Betreibungsregisterauszüge sind eine nicht zu vernachlässigende Gefahr. Eine andere Möglichkeit, den finanziellen Hintergrund eines Kandidaten zu prüfen, gab es für private Vermieter bis anhin jedoch nicht.

Neu auch für private Vermieter: der Mieter-Check

Dank der Kooperation zwischen dem HEV Schweiz und der CRIF AG haben HEV-Mitglieder die Möglichkeit, Mietinteressenten mittels Mieter- Checks einer umfangreichen Bonitätsprüfung zu unterziehen. Bislang waren entsprechende Bonitätsauskünfte ausschliesslich gewerblichen Kunden vorbehalten. Neu können auch HEV-Mitglieder, die gemäss Grundbuchauszug als private Eigentümer eingetragen sind, diesen Service zu attraktiven Sonderkonditionen beanspruchen. Voraussetzung für die Nutzung des Mieter-Checks ist ein Interessennachweis des Abfragers. Für die Bestellung der Auskunft muss nachgewiesen werden können, dass der Nutzer ein berechtigtes Interesse an der Überprüfung der Bonität des Kandidaten hat. Beispielsweise anhand eines ausgefüllten Mietinteressentenformulars. Ziel des Mieter-Checks ist es, Eigentümer auf stark verschuldete Mietkandidaten aufmerksam zu machen. Dank des Mieter-Checks können potenzielle Mieter mit einem Klick überprüft und eingeschätzt werden, bevor ein grosser finanzieller Verlust entsteht. Neben Privatpersonen lassen sich auch gewerbliche und ausländische Mieter überprüfen. Als Anbieter dieses Angebots verfügt die CRIF AG über die grösste Bonitätsdatenbank in der Schweiz.

Der Mieter-Check der CRIF AG gibt nicht nur umfangreich Auskunft über allfällige Betreibungen am aktuellen Wohnort oder an denjenigen der letzten fünf Jahre, sondern beinhaltet im HEV-Paket auch das Einholen eines offiziellen und fälschungssicheren Betreibungsregisterauszugs.

Zwei Preisvarianten

Wer häufiger Vermietungen tätigt, kann bei CRIF die einmalige Installation eines Logins zum Preis von 15 Franken beantragen. Danach kostet jede Abfrage inklusive der Einholung eines Betreibungsregisterauszugs 39 Franken (inkl. MWST) bei Privatpersonen bzw. 69 Franken (inkl. MWST) bei einer juristischen Person als Mietinteressentin. Wer die Bonitätsprüfung nur einmalig nutzen möchte und auf die Installation eines Logins verzichtet, zahlt inklusive der Einholung eines Betreibungsregisterauszugs 49 Franken (inkl. MWST) für die Abfrage einer Privatperson bzw. 79 Franken (inkl. MWST) bei einer juristischen Person als Mietinteressentin. Auf Wunsch sind gegen zusätzliche Kosten noch weitere Dienstleistungen wie beispielsweise Einwohnerkontrollbestätigung, Grundbuchauszug oder die Einholung von Arbeitgeberund Vermieter-Referenzen möglich.

Der Mieter-Check

Ein Mieter-Check liefert Ihnen folgende Informationen:

  • Name und Adresse des Mietinteressenten
  • Beurteilungsmatrix (Ampel: rot, gelb, grün)
  • Hinweise auf den Entscheidungsgrund (z. B. Zahlungserfahrungen, Personenstatus bevormundet, minderjährig etc.)
  • Auskünfte über allfällige Zahlungserfahrungen Dritter sowie detaillierte Informationen zu bestehenden Betreibungen
  • Auskünfte über allfällige Inkassomeldungen Dritter
  • Bestätigte Adressen der letzten 5 Jahre
  • Namen allfälliger im gleichen Haushalt lebender Personen
  • Allfällige Firmenbeziehungen

Zusätzlich holt CRIF einen offiziellen Betreibungsregisterauszug ein und stellt diesen dem Abfragenden zu.

Voraussetzung: Einreichung eines Interessennachweises an CRIF (z. B. ausgefülltes Mietinteressentenformular) sowie eine Kopie des HEV-Mitgliederausweises.

Für weitere Fragen steht Ihnen das Team der CRIF AG unter 0848 333 222 oder hev-mietercheck(at)crif.com gerne zur Verfügung. 

KATJA STIEGHORST, MLaw, Juristin beim HEV Schweiz

STÉPHANIE BARTHOLDI, MLaw, Juristin beim HEV Schweiz

ZUR CRIF AG

CRIF ist in der Schweiz Anbieter von Bonitätsprüfungen. Als führende Schweizer Wirtschaftsauskunft kennt CRIF über 500 000 überschuldete Personen mit Betreibungen im Fortsetzungsbegehren, Verlustscheinen oder im Konkurs. Um sich auf die Bonitätsprüfungen von Mietern zu spezialisieren, hat CRIF vor über 10 Jahren den Mieter- Check® lanciert. Über CRIF ist es auch möglich, fälschungssichere Betreibungsregisterauszüge zu beziehen. www.crif.ch 


Mieter-Check
Bild: fuzzbones / Fotolia

Mieter-Check