• Gemütlich, elegant und effizient

Gemütlich, elegant und effizient

25.11.2021 TOBIAS CHI, Journalist Zürich

Moderne Cheminées bringen Lagerfeuerromantik in die eigenen vier Wände. Gleichzeitig setzen sie auf formschönes Design, das sich der Raumumgebung und individuellen Wünschen anpasst. Darüber hinaus sind sie emissionsarm und energieeffizient. Wir stellen einige Trends von Schweizer Herstellern vor.

Nach der griechischen Sage war es der Titan Prometheus, der den Menschen das Feuer brachte. Tatsächlich hat das Element Feuer in der Geschichte der Menschheit schon immer eine entscheidende Rolle gespielt. Vor Anbruch des elektrischen Zeitalters hatte man sich nur mittels Feuerstellen, Fackeln oder Kerzen gegen die nächtliche Dunkelheit zu helfen gewusst. Auch hatten bereits unsere frühesten Vorfahren entdeckt, dass viele Speisen besser schmecken, wenn man sie zuvor übers Feuer hält. Nicht zuletzt bietet Feuer seit jeher Schutz vor Kälte und Frost.
Aus praktischen Gründen hat man irgendwann versucht, Feuerstellen direkt im Haus anzulegen. Offene Kamine in Innenräumen sind seit rund 800 Jahren nachweisbar. Seitdem haben sie zahlreiche Entwicklungsstufen durchlaufen. Neben der Funktionalität spielten auch die verschiedenen Brennstoffe eine Rolle – zu Holz kamen im Laufe der Jahrhunderte auch Gas und Brenngel hinzu sowie elektronisch betriebene Öfen. Natürlich rückte irgendwann auch die Ästhetik ins Blickfeld: Nach den ausladend verzierten Feuerstätten des 18. und 19. Jahrhunderts hat im 20. Jahrhundert die Anmut der Schlichtheit Einzug gehalten.
Die Cheminées unserer Zeit vereinen elegante Ästhetik mit den Anforderungen an eine moderne Feuerstelle, die nicht nur Licht und Wärme, sondern auch Behaglichkeit und Komfort ins Wohnzimmer transportieren soll – und das alles bei möglichst tiefen Emissionswerten und möglichst hoher Energieeffizienz.

Grosszügiger Feuerraum und energieeffiziente Verbrennung
Den auf dieser Seite vorgestellten Cheminées gelingt es, diese Palette an Features zu vereinen. Zum Beispiel die Kaminöfen Caro 90 und Caro 120 der Attika Feuer AG mit Sitz in Cham ZG. Diese Modelle verfügen neben einem grosszügigen Feuerraum mit breiten Sichtfenstern über eine energieeffiziente Verbrennungstechnik. Die Luftzufuhr kann entweder manuell oder elektronisch reguliert werden. Eine elektronische Abbrandsteuerung misst mit mehreren Wärmesensoren die Temperaturen und führt dem Feuer in jeder Phase die optimale Menge an Luft zu, was für ein optisch ansprechendes und sauberes Feuer entscheidend ist. Nachdem man trockenes Holz eingelegt hat, kann man sich zurücklehnen und den Rest getrost der Elektronik überlassen.
Attika-Öfen brauchen sich auch nicht zu verstecken: Das Design des Kaminofens Max 600 wurde 2021 mit dem internationalen «Red Dot Award» ausgezeichnet, der an Produkte mit wegweisender Gestaltung verliehen wird. Tatsächlich besticht dieses Modell neben Sicherheit und Komfort durch seine schlichte, geradlinige Gestaltung. Das Customized- Konzept bietet die Wahl zwischen sechs Lackfarben, sechs Türgriff-Designs und verschiedenen Türvarianten. Besonders praktisch ist die Holzaufbewahrungsschublade unterhalb des Feuerraums, die Platz für rund 24 kg Holz bietet. Die beiden Seitenbänke sind individuell kombinierbar und verleihen dem Ofen den Charakter eines Wohnmöbels.

Design für jeden Geschmack
Die Firma Alpinofen mit Grossausstellungen in Bern, Illnau und Villeneuve zeichnet sich ebenfalls durch Cheminées von höchster Qualität aus, die sich den Gegebenheiten des Raums und dem persönlichen Geschmack der Besitzer anpassen. Die beliebte neocube-Serie umfasst 16 Modelle, die in acht unterschiedlichen Sinterkeramik-Oberflächen erhältlich sind. Jede Oberfläche verleiht dem Cheminée ein besonderes Erscheinungsbild und ist darüber hinaus hochwertig und widerstandsfähig. Neben dem Design steht neocube aber auch für exzellente Verbrennungstechnik und ein starkes Preis- Leistungs-Verhältnis.
Die Osorno-Familie bietet Cheminéekomfort im Bausatz. Durch ihre kompakte Bauweise gewähren diese Modelle vielfältige Möglichkeiten, um das persönliche Traumcheminée zusammenzustellen. Gewählt werden kann zwischen verschiedenen Verkleidungen wie Stahl oder Natursteinen. Auch der Schwedenofen Aprica 2 Cook kann sich sehen lassen. Dank seiner hochwertigen Natursteinverkleidung speichert er die Wärme effektiv, und im Backfach geraten Wähen oder Flammkuchen schnell goldbraun und knusprig.

Lagerfeuerromantik im Wohnzimmer und im Garten
Die Rüegg Cheminée Schweiz AG steht ebenfalls für hochwertige Cheminées, die keine Wünsche offenlassen. Die brandneue Cheminée-Serie Rüegg RII und RIII verbindet Design und Funktionalität und schafft im Wohnzimmer eine gemütliche Atmosphäre. Dank mehreren Glasseiten, der klugen Brennraumkonstruktion und der präzisen Verbrennungsluftführung bieten die Modelle der Serie einen wunderschönen Panoramablick auf die Flammen und verbreiten Lagerfeuerromantik in den eigenen vier Wänden. A propos Lagerfeuerromantik: Die Feuerstelle Surprise von Rüegg bietet echte Outdoor- Erlebnisse im Garten oder auf der Terrasse. Das 4-teilige Keramikglas ermöglicht eine 360-Grad-Feuereinsicht, die leicht schliessbaren Scheiben verhindern Funkenflug und störende Rauchentwicklung. Auf der Kochstelle lässt sich gemütlich ein Fondue, ein Raclette oder ein komplettes Menü zubereiten. Mit dem Grilladapter, dem Doppelschwenkarm und dem Grillrost erhalten Fleisch, Fisch oder Gemüse den perfekten Rauchgeschmack.

ÄLTERE CHEMINÉEANLAGE SANIEREN

Chemineé-Sanierungen ohne Umbaumassnahmen
Bei den steigenden Energiepreisen rückt das Thema Wärmeeffizienz wieder verstärkt in den Vordergrund. Offene oder ältere Cheminée- Anlagen haben leider nur einen sehr geringen Wirkungsgrad, die meiste Wärme geht ungenutzt durch den Kamin. Die Lösung ist eine Cheminée-Sanierung auf Mass, wie sie beispielsweise die Firma Hein Feuerkonzepte anbietet. Innerhalb von nur zwei Stunden wird, ohne Stemmarbeiten, aus dem bestehenden Cheminée eine hochwirksame und sichere Wärmequelle. Zusätzlich erfüllt das Cheminée nach der Sanierung auch alle Richtlinien in Bezug auf Umweltschutz.

www.feuerkonzepte.ch