BILD:  SCHLIERNER / FOTOLIA
BILD: SCHLIERNER / FOTOLIA

Steuern & Abgaben

Der HEV Schweiz setzt sich für eine massvolle Besteuerung von Grundeigentum ein. Für den Staat ist die Versuchung gross, Grundeigentum mit Steuern und Abgaben zu belasten. Beispiele dazu sind die Grundstückgewinnsteuer, die Handänderungssteuer oder die Besteuerung des Eigenmietwerts. Während private Kapitalgewinne steuerfrei sind, muss beim Grundeigentum der Gewinn versteuert werden. Gewisse Kantone haben die Handänderungssteuer, vielfach auf Initiative des HEV, abgeschafft oder stark beschränkt. Die Besteuerung des Eigennutzens erfolgt ebenfalls einzig und allein beim Eigentum. Der HEV wehrt sich aber auch gegen die stets zunehmenden Gebühren. Der Verband hat erreicht, dass der Bund alljährlich ein Gebührenindikator erhebt, der in den Kantonen die Gebühreneinnahmen den entsprechenden Kosten des Verwaltungszweigs gegenüberstellt. So besteht wenigstens ein Minimum an Kontrolle, aber es bleibt noch viel zu tun.