Medienmitteilungen

Steuerabzüge jetzt auch für umfassende Gebäudeerneuerungen interessant

Der durch den Nationalrat vorbereitete Kompromiss in der Diskussion um die Abzugsfähigkeit energetischer Massnahmen im Gebäudebereich, ist im Ständerat auf fruchtbaren Boden gefallen....

Parlament lehnt Schweizweiten Formularzwang ab

Der Ständerat hält die Ausdehnung des Zwangs zur Verwendung eines zusätzlichen Formulars beim Abschluss von Wohnungsmietverträgen auf die ganze Schweiz für unnötig. Auch der Nationalrat hatte die...

Nationalrat ebnet Weg für Einigung bei Steuerabzügen

Der Nationalrat hat gestern beschlossen, die Staffelung der Steuerabzüge für energetische Massnahmen auf bis zu zwei weitere Steuerperioden auszudehnen. Der HEV Schweiz ist erfreut, dass damit der Weg...

Leerwohnungsbestand steigt markant!

Was der HEV Schweiz schon seit längerer Zeit immer wieder betonte, ist nun eingetroffen. Die Leerwohnungszahl bei den Wohnungen steigt nun markant an.

Wirtschaft bekämpft grüne Zwangs-Initiative

Die Initiative «Grüne Wirtschaft» hat einen abrupten Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft zur Folge. Insbesondere in den Lebensbereichen «Wohnen», «Ernährung» und «Mobilität» müssen Unternehmen sowie...

Gegner der „Grünen Wirtschaft“ Opfer einer Cyber-Attacke

Die vom HEV Schweiz geführte Kampagne „NEIN zur Grünen Verbotswirtschaft“ zur Abstimmung der Volksinitiative „Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirt-schaft (Grüne Wirtschaft)“ wurde Ziel...

Missbräuchliche Untermiete vermeiden

Nachdem die Rechtskommission des Nationalrates im Mai einen Vorstoss von NR Hans Egloff zur Vermeidung von Missbräuchen bei der Untermiete klar unterstützt hatte, hat die Schwesterkommission des...

NEIN zur giftgrünen Verbotswirtschaft

Der HEV Schweiz lancierte heute Montag, 22. August 2016 eine grosse „NEIN-Kampagne“ zur Abstimmung der Volksinitiative „Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)“,...

Bild Anita Stecher

Anita Stecher

Magistra
Leiterin Marketing & PR

HEV Schweiz

Nutzungshinweis

Gerne dürfen Sie unsere Medienmitteilungen in Ihren Publikationen unter Voraussetzung der korrekten Quellenangabe weiterverbreiten.