• Immobilienindex erleichtert Verkauf und Vermietung

Immobilienindex erleichtert Verkauf und Vermietung

28.07.2016     MARTIN WAEBER, Direktor ImmoScout24

Wer Wohneigentum verkaufen oder vermieten will, braucht verlässliche Grundlagen für die Preisbestimmung. Darum haben ImmoScout24 und die IAZI AG gemeinsam den Swiss Real Estate Offer Index entwickelt. Dieser neuartige Index gibt exakt und transparent Auskunft über die Verkaufs- und Mietpreisentwicklungen in Ihrer Region.

Es gibt immer mehr Hausbesitzer in der Schweiz. Und die Nachfrage nach Wohneigentum steigt weiter. Zwischen 2000 und 2014 nahm die Zahl der Eigentumsbehausungen in der Schweiz um mehr als einen Viertel auf 1,34 Millionen zu, wie Daten des Bundesamtes für Statistik (BFS) zeigen. 930 000 davon sind vom Besitzer bewohnte Häuser, der Rest Stockwerkeigentum. Damit wohnten vor zwei Jahren in der Schweiz 37,4 Prozent der Bewohner in den eigenen vier Wänden.

Trotzdem bleibt die Schweiz beim Eigenheimbesitz das Schlusslicht Europas – und damit weiterhin ein Land der Mieter. Der Bestand an Mieterwohnungen nahm in der gleichen Periode um knapp zehn Prozent auf zwei Millionen zu. Damit ist die Schweiz ein Sonderfall: In keinem Land der EU gab es vor zwei Jahren mehr Mieter als Eigentümer. Im Schnitt lebten in der EU 70 Prozent der Personen in Wohneigentum. Am höchsten ist der Anteil der Eigentümer in Rumänien mit 96 Prozent, am niedrigsten in Deutschland mit 53 und Österreich mit 57 Prozent.

Fundierte Preisangaben

Wer nun sein Wohneigentum verkaufen oder vermieten will, braucht verbindliche Angaben für die Immobilienbewertung. Dabei wird der Wert der Immobilie anhand zahlreicher Faktoren ermittelt. Nur mithilfe einer fundierten Immobilienbewertung lässt sich ein realistischer und korrekter Kauf- oder Mietpreis festlegen. Wer seine Immobilie verkaufen oder vermieten möchte, muss wissen, wie viel er dafür verlangen kann. Ist der Verkaufs- oder der Mietpreis zu hoch angesetzt, finden sich keine Käufer
oder Mieter. Wer zu wenig verlangt, dem drohen finanzielle Verluste. Um den Wert einer Immobilie zu bestimmen, bietet ImmoScout24 in Zusammenarbeit mit dem Immobilien-Beratungsunternehmen IAZI AG den Swiss Real Estate Offer Index, der die Entwicklung der Angebotspreise für Eigentum und die Angebotsmieten zeitnah und nach Regionen ausweist. Zu finden ist der Swiss Real Estate Offer Index online auf www.immoscout24.ch/immobilienindex.

Erleichterter Vergleich

Der Swiss Real Estate Offer Index erleichtert den Eigentümern die Bewertung einer Immobilie und bietet daher Sicherheit bei der Preisfestsetzung. Er ist zudem der erste hedonische Index weltweit, der in Echtzeit (realtime) berechnet und aktualisiert wird. Dank der laufenden Aktualisierung und der innovativen Methodologie erlaubt er die zeitnahe Überwachung der Entwicklung der Angebotspreise und Angebotsmieten auf der grössten Immobilienplattform der Schweiz. Um die Interpretation darüber
hinaus zu erleichtern, werden die Angebotspreisindizes mit einem Preis pro Quadratmeter und die Angebotsmietindizes mit einer Jahresmiete pro Quadratmeter ausgewiesen.

Individueller und regionaler

Der Index berücksichtigt die Eigenschaften aller auf der Website von ImmoScout24 inserierten Objekte. So kann sichergestellt werden, dass Unterschiede und Entwicklungen in den Eigenschaften der Objekte über die Zeit den Verlauf der Indizes nicht verzerren. Auf Basis der Kaufpreisangebote werden je ein Index für Einfamilienhäuser und einer für Eigentumswohnungen berechnet. Beide decken die gesamte Schweiz ab. Auf Basis der Mietpreisangebote für Häuser und Wohnungen wird zudem für jede Grossregion ein separater Index berechnet, der die Verhältnisse in der entsprechenden Region abbildet. Der Schweizer Index entspricht der Aggregation der regionalen Indizes, wobei die Gewichtung anhand des Angebotsvolumens erfolgt.

Die Daten werden von Immoscout24 in Echtzeit an IAZI übermittelt. Sobald sie im Internet publiziert sind, werden die Inserate automatisch einem Webservice zugeführt, der die Angaben verarbeitet. Jedes Inserat, das den Service erreicht und als gültig erachtet wird, führt zu einer Neuberechnung der Indizes – alle fünf Minuten.

Die Entwicklung der Angebotspreise wird über verschiedene Zeithorizonte angezeigt. Bei der Monatsansicht zeigt die Grafik die Indexwerte im 3-Stunden-Takt. Bei der Jahresansicht werden jeweils die Tagesendwerte dargestellt. In der Gesamtansicht ist die vollständige Historie zurück bis zum 31. Dezember 2010 für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen respektive bis zum 31. Dezember 2014 für Mietwohnungen mit täglichen Indexpunkten ersichtlich.

Schneller und transparenter

Die Angaben aus dem Swiss Real Estate Offer Index ermöglichen Verkäufern und Vermietern eine präzise Einschätzung. Für die Ansicht und einfache Übersicht des Swiss Real Estate Offer Index stehen online verschiedene Visualisierungsoptionen zur Verfügung. Als Basis dient jeweils das inserierte Durchschnittsniveau per 1. Januar 2015.

Der Swiss Real Estate Offer Index unterscheidet sich von allen anderen Indizes, welche die Marktentwicklung für Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Mietwohnungen jeweils nur mit einer Verzögerung von einem oder mehreren Monaten abbilden und auch rückblickend nicht auf Tages- oder sogar Stundenbasis eruiert werden können. Als Vorlaufindikator für die weitere Marktentwicklung eröffnen die Verkaufs- und Mietindizes von ImmoScout24 und der IAZI AG damit neue Perspektiven in der Marktüberwachung und im Risikomanagement. Durch ihre Unmittelbarkeit, ihre Frequenz und den direkten Bezug zu den letzten Inseraten trägt der Swiss Real Estate Offer Index zudem zu einer erhöhten Transparenz auf dem Schweizer Immobilienmarkt bei.